Smartphone

Kultcamera – Fotografieren im Retrostil

Kultcamera - App für Android - Fotografieren im Retrostil

Kultcamera - fotografieren im Retrostil

Mit Kultcamera fotografieren Sie mit Ihrem Smartphone digital mit den Effekten der analogen Fotografie. Jedes Bild ist ein Unikat. Ich stelle Ihnen diese App hier vor.

Viele Jahre hatte ich Spass mit der RetroCamera-App für mein Smartphone. Leider ist diese App jedoch nicht mehr verfügbar und ich war lange auf der Suche nach einem ähnlichen Ersatz. Viele Retro-Camera-Apps sind in Google-Play vorhanden, die meisten von Ihnen legen jedoch danach einen Filter über bereits vorhandene Fotos. Ich möchte eine App, mit der ich unmittelbar im analogen Stil fotografiere und die Auswirkung auf das Bild jeweils direkt habe. Ich möchte nicht die Möglichkeit haben, das Bild nachträglich mit unterschiedlichen Filtern zu bearbeiten. Klick und fertig! Das ist für mich der Reiz des Analogen. Das habe ich folglich mit der App Kultcamera gefunden.

Digital im analogen Stil fotografieren – die Kultcamera App

Die App Kultkamera ist kostenlos erhältlich. Allerdings können Sie damit nur gerade 10 Fotos machen. Für weitere Fotos müssen Sie danach einen „neuen Film“ kaufen. Am besten, Sie kaufen sich nach einem erfolgreichen Testen die Pro-Version für 1.99$ (1.80 CHF) mit unbegrenztem Filmmaterial.

Die Kultcamera ist für Android-Smartphones verfügbar. Für iPhone wird die App Hipstamatic empfohlen. Die App habe ich in der Vollversion mit einem Huawei 20P Pro ausprobiert.

Bedienungsoberfläche

Kultcamera - Bedienung Startbildschirm

  1. Wählen Sie eine Kamera aus. Es stehen Ihnen in Kultcamera folglich vier Modelle zur Verfügung.
  2. Wählen Sie das entsprechende Film aus. Je nach Kamera-Modell stehen danach unterschiedliche analoge Filme zur Verfügung.
  3. Wählen Sie eine Linse. Wählen Sie einen Filter aus. Es handelt sich hier, ausser bei der Vignette und den Lens Flares, nicht um Effekte von Linsen, sondern um eine Alterung der Bilder.
  4. Hier finden Sie Kameraeinstellungen wie Bildauflösung, Blitz-Variante, Motivprogramme und die Sound-Einstellungen.
  5. Oberhalb der Live-View-Ansicht sehen Sie die aktuell gewählten Einstellungen.
  6. Mit dem – und dem + können Sie die Belichtung vor der Aufnahme korrigieren.
  7. Wechseln Sie zwischen der Front- und der Backkamera.
  8. Menu – zur Bildergalerie und zu In-App-Käufen.
  9. Auslöser.

Kameramodelle

Sie finden vier Kameramodelle: Retro Master, EMUL MKI, INSTANT-O-MATIC und Liana F+.

Kultcamera die vier Kameramodelle

Meine beiden Favoriten sind: Retro Master und INSTANT-O-MATIC.

Kultcamera Filmmaterial

Je nach Modell können Sie aus diversem Filmmaterial aus der analogen Fotografie auswählen.

Für das Modell der Kamera Retro Master und EMUL MKI haben Sie die grösste Auswahl, bzw. Qual der Wahl: 16 Filme stehen folglich zur Verfügung. INSTANT-O-MATIC: Instant 669, Instant 690, Instant PX-70, Instant PX680. Liana F+: lomo-tastic Color Dream, lomo-tastic Redscale, lomo-tastic Purple Rain, lomo-tastic Dorian Gray.

Kultcamera Linsen und Filter

Sie können zwischen sieben Linsen, bzw. Filter auswählen. Lens Flares und Vignetten sind zwar Abbildungsfehler durch Linsen, es handelt sich hier aber eher um Retrofilter mit Staub, Kratzern, Rissen usw. Möchten Sie keine Abbildungsfehler haben, wählen Sie deshalb die Linse „The 0815 Lens“. Der zweite Filter „The Vignette“ erzeugt eine Vignette, eine Randabschattung. Alle folgenden Filter führen zu teils starken Effekten.

Kultcamera - Linsen und Filter

» Filter reinigen

Galerie der Kultcamera

Klicken Sie auf MENU und GALLERY.

Tippen Sie auf ein Bild, um es grösser zu sehen. Wenn Sie auf i klicken, erhalten Sie Informationen zu den verwendeten Einstellungen: Kamera, Film, Linsen & Filter.

Kultcamera Gallery

» Fotografieren mit Filtern | » Faszination Schwarzweiss-Fotografie | » Bessere Fotos machen

Kameraeinstellungen

Über das Kamerasymbol (4) können Sie die Einstellungen vornehmen:

Kultcamera Kameraeinstellungen

  1. Blitz-Modus: Automatisch, immer Blitz, ohne Blitz.
  2. Auflösung der Bilder: Small, Medium, Large. Die Angaben sind jedoch abhängig von Ihrem Smartphone.
  3. Motiv Programme: Automatik, Nachtaufnahme, Portrait, Landschaft, Sport, Sonne, Strand, Schnee.
  4. Sound Einstellungen: Verschluss & Fokus Lautstärke, Klick-Lautstärke.

Fotografieren mit der Kultcamera App

Ich wollte eine Aufnahme-Reihe mit einer fixen Einstellung (Modell, Film, Filter) erstellen. Deshalb probierte ich in der App Kultkamera verschiedene Kameras und das entsprechende Film Material aus. Ich entschied mich danach für INSTANT-O-MATIK mit dem „Objektiv“ Vignette und dem Film Instant PX-680.

Stolpersteine

Leider funktioniert die App nicht immer zuverlässig: Einmal waren plötzlich alle Instant-Bilder um 90 Grad gedreht – also auch falsch auf den „Polaroid-Rahmen“ drauf. Mehrfach zeigte es mir  „Developing picture“ an und keine weitere Aufnahme war möglich. Lösung: App schliessen und nochmals öffnen. Ist jedoch lästig.

Fazit zur App Kultkamera

Dass sich die Bilder plötzlich um 90-Grad drehen, ist bei der INSTANT-O-MATIC-Version lästig. Allerdings passierte mir das selten. Die Funktionen und Resultate bügeln den Fehler etwas aus. Mir machte es Spass, an den beiden Tagen nur mit dem Kultcamera-App die Umgebung zu entdecken.

» Besser fotografieren mit dem Smartphone

» Nach rechts belichten – Dynamikumfang ausnutzen

» Häufige Fehler beim Fotografieren

Das könnte Sie auch interessieren:

» zangl photographs Bildergalerie

» Einbeinstativ

» Tipps für scharfe Fotos

Seitencode: dt173