Fotokurs Fotolexikon Fotos bearbeiten Lightroom

Silver Efex Pro 2

Feierabend Bahnhof St. Gallen, Sony RX100iii, Zeiss f/1.8-2.8 24-70mm, 56mm KB, 1/320s, f/4, ISO125, Silver Efex Pro 2

Bilder mit Silver Efex Pro 2 entwickeln

Mit Silver Efex Pro 2 können Sie Ihre Fotos im Schwarz-Weiss-Lock der analogen Fotografie entwickeln. Das Programm ist kostenlos und kann zum Beispiel in Lightroom integriert werden. Besonders für die Streetfotografie eignet sich die Entwicklungsebene sehr gut.

Silver Efex Pro 2 in Lightroom

Silver Efex Pro 2 ist in der Nik Collection von Google enthalten. Mit dem Programm können Sie analoge Schwarz-Weiss-Negativ-Filme simulieren. Sie können sich dort über die Vielfalt und die Installation informieren. Hier zeige ich Ihnen, wie Sie mit wenigen Schritten aus Ihren Fotos einen kultigen Schwarz-Weiss-Analog-Abzug anfertigen können. Silver Efex Pro 2 kann in verschiedene Bildbearbeitungsprogramme integriert werden. Sie können es aber auch als selbständiges Programm nutzen.

  • Öffnen Sie Lightroom in der Bibliotheks-Ansicht.
  • Klicken Sie das gewünschte Bild an und öffnen Sie Silver Efex Pro 2 über das Menü DateiFotoBearbeiten in…Silver Efex Pro 2.
Silver Efex Pro 2 in Lightroom öffnen

Silver Efex Pro 2 in Lightroom öffnen

  • Das Dialogfeld informiert, dass automatisch eine Kopie in Lightroom erstellt wird und das Original unangetastet bleibt. Klicken Sie auf bearbeiten.

Silver Efex Pro 2 - Bild bearbeiten

  • Nun öffnet sich das Programm in einem neuen Fenster. Von Ihrer RAW-Datei wurde nun eine TIFF-Datei erstellt.
  • Oben links finden Sie vier Schaltflächen, um Silver-Efex-Vorgaben einzuschränken: Alle, Klassisch, Modern und Vintage. Meine Bilder habe ich mit der Vorgabe Vintage entwickelt. Klicken Sie Vintage an.

Silver Efex Pro 2 Vorgaben

  • Klicken Sie auf eines der Vorschaubilder links. Sofort wird der Filter über Ihre Originalaufnahme gelegt und sie können abschätzen, ob das für Sie passt. Für meine Beispielbilder habe ich die Vorgabe 032 Film Noir 3 oder 033 Vergilbt 1 verwendet.
Silver Efex Pro 2 Vorgabenauswahl

Silver Efex Pro 2 Vorgabenauswahl

  • Wenn Sie mit dem Ergebnis einverstanden sind, klicken Sie rechts unten auf SPEICHERN. Das Bild wird im TIFF-Format im gleichen Ordner wie das Originalbild gespeichert und in Lightroom mit dem Originalbild gestapelt.
  • Das TIFF-Format-Bild hat nun eine Grösse von über 100 MB. Klicken Sie in der Bibliotheksansicht im Menü BibliothekFoto in DNG konvertieren
  • Nehmen Sie das Häckchen unter nur RAW-Dateien konvertieren raus. Sonst ignoriert es Ihre Datei, die ja ein TIFF-Format aufweist. Meine Einstellungen:
TIFF in DNG konvertieren

TIFF in DNG konvertieren

  • Die Datei ist nun ins DNG-Format umgewandelt und weist noch weniger als 10% der ursprünglichen Dateigrösse auf.

Fotos mit Silver Efex Pro 2 entwickeln

Feierabend Bahnhof St. Gallen, Sony RX100iii, Zeiss f/1.8-2.8 24-70mm, 56mm KB, 1/320s, f/4, ISO125, Originalbild

Fotos mit Silver Efex Pro 2 entwickeln

Feierabend Bahnhof St. Gallen, Sony RX100iii, Zeiss f/1.8-2.8 24-70mm, 56mm KB, 1/320s, f/4, ISO125, Silver Efex Pro 2, 032 Film Noir 3

Kontrollpunkte in Silver Efex

Kontrollpunkte in Silver Efex setzen

Kontrollpunkte in Silver Efex setzen

Wenn Sie einzelne Bildteile korrigieren wollen, können Sie im Werkzeugfenster auf der rechten Seite den Punkt Kontrollpunkte verwenden. Klicken Sie darauf und setzen Sie ihn an die gewünschte Stelle Ihres Bilders. Ein Verzeichnisbaum mit Korrekturmöglichkeiten (Helligkeit, Kontrast, Struktur) erscheint. Wenn Sie auf den ganz kleinen Pfeil unter Struktur klicken, öffnet sich noch ein umfangreicheres Menü mit Weiss verstärken, Schwarz verstärken, Feinstruktur und selektive Colorierung.

Kontrollpunkte verändern

Kontrollpunkte verändern

Wenn Sie nun die kleinen Schieberegler nach rechts oder links ziehen, verändert sich der gewählte Bildbereich. So können Sie zum Beispiel den Baum etwas abdunkeln und störende Dunkelstellen am Rand aufhellen.

» Beispielbilder Faszination Schwarzweissfotografie mit Silver Efex Pro 2

» Streetfotografie

» Fotografieren in Schwarzweiss

Silver Efex Pro 2 und Camera obscura

Mit einer selbst gebauten Lochblende können Sie mit einer System- oder Spiegelreflexkamera Bilder im Lochkamera-Feeling fotografieren und diesen mit Silver Efex Pro 2 den verdienten analogen Look verpassen. Camera obscura – Lochkamera-Feeling mit Anleitung zum Bau einer Lochblende.

Ascona mit der Lochkamera, Nikon D750, PinCap, ca. 43mm KB, 4s, ISO100, Stativ, Spiegelvorauslösung, Silver Efex Pro 2, 033 vergilbt 1

» Lightroom 6 Win&Mac kaufen (Promo-Link.)



Buchen Sie ein Fotocoaching per Mail.

Möchten Sie den Newsletter bekommen? » Melden Sie sich kostenlos an!


Seitencode: DT351