Kinder-Fotokurs

Bildersammlung pflegen – Fotokurs für Kinder

Farbe ins Spiel bringen, Balkon in Bellinzona, Sony DSC-RX100iii, Zeiss f/1.8-2.8 24-70mm, 70mm KB, 1/400s, f/4, ISO125

Farbe ins Spiel bringen, Balkon in Bellinzona

Bildersammlung pflegen – Wenn du viel ausprobiert hast, musst du deine Fotos auch aussortieren, archivieren und speichern. Ich gebe dir ein paar Tipps dazu. Klick!

Bibliothek und Leuchtpult Adobe Photoshop Elements

Bibliothek und Leuchtpult Adobe Photoshop Lightroom

Bildersammlung pflegen – Fotokurs für Kinder Teil 8

  • Du hast viele Bilder aufgenommen. Damit du die Fotos gross betrachten und beurteilen kannst, musst du sie auf einen Computer laden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Mit dem USB-Kabel, die Speicherkarte aus dem Fotoapparat in den Speicherkartenleser des Computers stecken, per Bluetooth oder WLAN usw.
  • Lass dir von einer erwachsenen Person dabei helfen.

Fotos organisieren

  • Ordnerstruktur

    Ordnerstruktur

    Kopiere deine Fotos am Besten in den Ordner Bilder. Noch besser ist es, wenn du darin Unterordner erstellst (RechtsklickNeuNeuer Ordner) und du diesen mit Jahreszahl, Monat als zweistellige Zahl und dem Fotothema beschreibst. So findest du deine Bilder schnell wieder.

  • Beispiel: 2015_07_Sommerferien (07 = 7. Monat im Jahr = Juli)

Fotos aussortieren, löschen – Bildersammlung pflegen

  • Schaue nun alle deine Fotos durch.
  • Lösche misslungene oder doppelte Bilder gleich. Sonst hast du bald eine Menge unnötiger Dateien auf deinem Computer.
  • Hast du doppelte Bilder, lösche eines.
  • Behalte nur die gelungenen Bilder.
  • In Fotoprogrammen kannst du die Bilder sehr gut organisieren. Als kostenloses Beispiel ist PICASA zu erwähnen. Lass dich von jemanden das Programm und die Möglichkeiten zeigen.
  • Vielleicht fotografieren deine Eltern auch und kennen sich mit einem anderen Programm gut aus (Lightroom, Photoshop Elements). Dort kann man seine eigenen Bilder in Bibliotheken gut verwalten.
  • Plane für einen Fotokalender (gibt es vorgedruckt zu kaufen) und wähle die 12 passenden Aufnahmen dazu aus. Den Kalender kann man gut verschenken.
  • Mehr dazu gibt es unter dem Artikel der digitale Workflow. Das ist aber mehr für Erwachsene gedacht.

Fotos präsentieren

  • Fotografieren macht Freude. Noch mehr Spass macht es, wenn man die guten Bildern andern zeigen kann. Das ist heute mit dem Internet sehr einfach: Du schickst jemanden dein Bild per E-Mail.
  • Wenn du Bilder veröffentlichen möchtest, so spreche dich mit deinen Eltern ab. Bilder, welche im Internet sind, kann man kaum mehr endgültig entfernen. Zudem darfst du Bilder, auf denen andere Menschen sind, gar nicht veröffentlichen, wenn die Personen nicht einverstanden sind. Sei dabei also besonders vorsichtig.

Idee für Präsentationen deiner Werke

  • Mit besonders gelungenen Aufnahmen kannst du ein Fotobuch herstellen.
  • Einzelne Bilder ausdrucken und in einem schönen Wechselrahmen im Zimmer aufhängen. Die Fotos kannst du alle zwei Monate einmal auswechseln.
  • Mit eigenen Fotos kannst du Einladungs- oder Dankeskarten herstellen.
  • Du legst dein bestes Foto als Bildschirmhintergrund ab.
  • Du machst mit deinen Fotos eine Collage.
  • Thematische Ausstellung machen: Türen & Fenster, Tiere, mein Geburtstag…
  • Du bastelst eine Fotowand und hängst deine tollsten Bilder auf.
Fotowand basteln

Fotowand basteln

Sicherung deiner Fotos

  • Auf dem Computer sind deine Fotos nicht 100%ig sicher. Die Festplatte kann defekt sein – dann sind deine Schätze verloren, und das wäre schade. Es ist wichtig, dass deine Fotos – wie auch deineanderen Dateien – regelmässig auf einem Stick oder einer anderen Festplatte gesichert werden. Deine Eltern helfen dir sicher dabei.
  • Doppelt genäht – hält besser!

Bilder zuschneiden und bearbeiten

Tipps zum Bearbeiten, Zuschneiden und Verbessern deiner Bilder mit GIMP, dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm findest du unter GIMP-Tipps.

Fotokurs für Kinder - Übersicht

» Teil 1: Kinder lernen fotografieren | » Teil 2: Die ersten Schritte mit der Kamera

» Teil 3: Fotografisch sehen lernen | » Teil 4: Die richtige Lichtmenge

» Teil 5: Bewegungen fotografieren | » Teil 6: Bessere Fotos machen

» Teil 7: Fotoideen sammeln | » Teil 8: Bildersammlung pflegen

» Fotoprojekt für Schulkinder



Buchen Sie ein Fotocoaching per Mail.

Möchten Sie den Newsletter bekommen? » Melden Sie sich kostenlos an!


Seitencode: DT547