Kinder-Fotokurs

Bewegungen fotografieren – Fotokurs für Kinder

Kamera mit dem Motiv mitgezogen, Nikon D7000, Sigma f/2.8-4 17-70mm, 51mm KB, 1/30s, f/13, ISO100

Kamera mit dem Motiv mitgezogen

Bewegungen fotografieren braucht auch etwas Übung. Soll das Motiv scharf sein oder die Bewegung durch Unschärfe wirken? Ich zeige dir verschiedene Möglichkeiten auf. Klick!

Rollerfahrerin Mitzieheffekt

Rollerfahrerin, Nikon D7000, Sigma f/2.8-4 17-70mm, 67mm KB, 1/60s, f/13, ISO100

Bewegungen fotografieren – Fotokurs für Kinder Teil 5

Bewegung kannst du auf einem Foto nur symbolisch als Verwischung wiedergeben. Ich zeige dir, wie das geht:

Die Verschlusszeit – Wie lange fällt Licht in die Kamera

Die Menge des Lichts kann durch die Verschlusszeit geregelt werden. Wenn der Vorhang länger offen ist, fällt mehr Licht auf den Sensor und umgekehrt.

Manchmal ist der Vorhang für eine schnelle Bewegung zu lange geöffnet. Dann erscheint das bewegte Motiv verwischt und unscharf. Das Auto im Bild oben konnte nicht scharf abgebildet werden.

Unter die ersten Schritte habe ich dir gezeigt, dass mit solchen Unschärfen auch Bilder gestaltet werden können.

Wenn du zum Beispiel die Kamera mit dem Fahrzeug mitbewegst, wird dieses – wenn du Glück hast – scharf abgebildet und der Hintergrund verwischt dargestellt. Das braucht recht viel Übung. Für das Bild mit der Vespa musste ich mindestens 60 Aufnahmen machen, bis es klappte. Aber hier spielt auch der Reiz des Experimentierens mit. Du weiss nie, wie die Aufnahme wird. Und manchmal gibt es ganz tolle Überraschungen! Klick!

Mit dem Smartphone sind solche Aufnahmen schwieriger zu machen.

Schnelle Bewegungen einfrieren

Wenn du jemanden beim Springen, Fussballspielen, Velofahren fotografieren möchtest, wählst du einfach das Motivprogramm Sport. Deine Kamera stellt dann den Verschluss möglichst kurz ein, damit du damit auch Erfolg hast.

Im Smartphone findest unter Modus ebenfalls solche Motivprogramme:

Motivprogramme Samsung Galaxy S4 - Bewegungen fotografieren

Motivprogramme Samsung Galaxy S4 – Bewegungen fotografieren

Auftrag: Schnelle Bewegung einfrieren

Versucht einander beim Rennen zu fotografieren. Wählt dazu eine Tele-Stellung (Symbol mit dem einzelnen Baum). Wird das bewegte Motiv scharf abgelichtet?

Probiert das mit dem Mitziehen der Kamera aus. Stellt dabei das Motivprogramm auf Landschaft. Dann wählt die Kamera eine längere Verschlusszeit.

Kamera stationär - Motiv bewegt sich - Bewegungsunschärfe

Kamera stationär – Motiv bewegt sich, Nikon D7000, Sigma f/2.8-4 17-70mm, 60mm KB, 1/20s, f/16, ISO100

Kamera vertikal bewegt

Kamera vertikal bewegt, Nikon D7000, Nikkor f/1.8 35mm, 52mm KB, 1/10s, f/6.7, ISO100

» Bessere Bilder machen – Fotokurs für Kinder Teil 6

Fotokurs für Kinder - Übersicht

» Teil 1: Kinder lernen fotografieren | » Teil 2: Die ersten Schritte mit der Kamera

» Teil 3: Fotografisch sehen lernen | » Teil 4: Die richtige Lichtmenge

» Teil 5: Bewegungen fotografieren | » Teil 6: Bessere Fotos machen

» Teil 7: Fotoideen sammeln | » Teil 8: Bildersammlung pflegen

» Fotoprojekt für Schulkinder


Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von digitipps.ch.


Möchten Sie den Newsletter bekommen? » Melden Sie sich kostenlos an!


Seitencode: DT549