Fotos bearbeiten GIMP

Stürzende Linien mit GIMP korrigieren

Fenster in der Altstadt von Sargans, Nikon D750, Tamron f/1.8 35mm, 1/180s, f/8, ISO400

Fenster in der Altstadt von Sargans

Stürzende Linien mit GIMP korrigieren – kein Problem. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit GIMP stürzende Linien einfach korrigieren können.

Ausgangsbild - Stürzende Linien mit GIMP korrigieren

Ausgangsbild – Stürzende Linien mit GIMP korrigieren

Stürzende Linien mit GIMP korrigieren

Mit einem Bildbearbeitungsprogramm können Sie störende stürzende Linien aus Ihren Bildern entfernen oder mindestens so korrigieren, dass sie nicht mehr gross stören.

Stürzende Linien entstehen, wenn die Kamera nach oben oder unten geneigt wird. Wenn Sie zweihundert Meter entfernt dem Eiffelturm stehen und das Bauwerk Bild füllend ablichten wollen, müssen Sie Ihre Kamera nach oben kippen. Das hat zur Folge, dass der untere Teil des Turms näher bei der Kamera ist wie der obere.

GIMP-Werkzeugpalette

  • Öffnen Sie Gimp und das zu korrigierende Bild über Menü – Datei – Öffnen.
  • Werkzeugkasten Perspektiven WerkzeugIm Werkzeugkasten wählen Sie das Rhombus-Symbol aus. Falls Sie den Werkzeugkasten nicht sehen, öffnen Sie ihn über FensterWerkzeugkasten.
  • Klicken Sie auf das geöffnete Bild. Es erscheint ein kleines Fenster Perspektive und im Bild erkennen Sie an allen vier Ecken ein kleines Quadrat.
Perspektivenfenster aufgezogen

Perspektivenfenster aufgezogen

  • Klicken Sie auf eines dieser Quadrate und ziehen Sie es nach Wunsch in eine Richtung.
  • Lassen Sie die Maustaste los und klicken Sie in ein anderes Eck-Quadrat und korrigieren Sie weiter, bis die stürzenden Linien korrigiert sind.
Perspektivenfenster aufziehen

Perspektivenfenster aufziehen

  • Klicken Sie auf dem Fenster Perspektive auf die Taste Transformieren. Das Bild wird nun korrigiert und neu berechnet.
  • Wiederholen Sie den Schritt, bis die Linien korrekt ausgerichtet sind.
  • Schneiden Sie das Bild neu zu und speichern Sie es ab.
Fenster in der Altstadt von Sargans - Fenster und Türen als Motiv

Fenster in der Altstadt von Sargans, Nikon D750, Tamron f/1.8 35mm, 1/180s, f/8, ISO400

» Stürzende Linien mit Photoshop Elements korrigieren

» Tipps für Architekturfotografie



Möchten Sie den Newsletter bekommen? » Melden Sie sich kostenlos an!


Seitencode: DT034