Fotos bearbeiten GIMP

Freistellen mit GIMP

Weingläser in Schaufenster, Nikon D7000, Nikkor f/1.8 35mm, 52mm KB, 1/125s, f/4, ISO100

Weingläser in Schaufenster

Freistellen mit GIMP – Ich zeige Ihnen, wie Sie ein Motiv aus dem Hintergrund herauslösen und freistellen können. GIMP ist ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm.

Motive freistellen mit GIMP

Familienwappen Ausgansbild

Familienwappen Ausgansbild

Sie haben ein Motiv vor einem schlechten Hintergrund und möchten diesen entfernen. In der Fachsprache nennt man das Freistellen. Das geht mit Photoshop Elements oder GIMP je nach Motiv relativ schnell.

Damit Sie die Schritte gleich 1:1 an Ihrem Computer nachvollziehen können, laden Sie sich das Originalbild hier (Klick auf das Bild rechts zum Vergrössern, dann Rechtsklick mit Ziel speichern unter…) auf Ihren Computer und öffnen es in GIMP.

Auswahlwerkzeug wählen

Werkzeugkasten Freistellen in GIMP

Werkzeugkasten Freistellen in GIMP

GIMP hat unterschiedliche Auswahlwerkzeuge, welche sich je nach Motiv gut oder gar nicht eignen. Probieren Sie es einfach aus. Für das Beispielbild wählen Sie aus dem Werkzeugkasten das Auswahl-Werkzeug Zauberstab, einen zusammenhängenden Bereich ähnlicher Farben auswählen.

Werkzeugeinstellungen GIMP Zauberstab

Werkzeugeinstellungen GIMP Zauberstab

Wenn das Motiv wie hier scharfe Kanten hat, wählen Sie einen Wert für die Schwelle (Schieberegler im Werkzeugkasten unten) von 45, hat das Motiv weichere Kanten werden Sie mit einem tieferen Wert (z.B. 15) besser arbeiten können. Probieren Sie es einfach mit Ihrem speziellen Motiv aus.









Hintergrund mit Zauberstab auswählen - Freistellen mit GIMP

Hintergrund mit Zauberstab auswählen – GIMP

Nun klicken Sie auf den Hintergrund. Ein grosser Teil wird nun in weiss-schwarze Ameisen verwandelt. Falls Bereiche, die Sie entfernen möchten, fehlen, klicken sie mit gedrückter Shift-Taste in die anderen Bereiche. Wenn Sie mit dem Wappen-Bild arbeiten, müssen Sie den Bereich zwischen Wappen und Verzierung (rechts und links) ebenfalls noch auswählen, da diese nicht mit dem Hintergrund verbunden sind und deshalb nicht erkannt werden.

Klicken Sie unter dem Menüpunkt Auswahl auf Invertieren. Damit wird nicht der Hintergrund, sondern das Motiv (das Wappen) ausgewählt und somit die Auswahl umgekehrt (invertiert).

Auswahl umkehren - Freistellen in GIMP

Auswahl umkehren – Freistellen in GIMP

Arbeiten im Markierungsmodus

GIMP Markierungsmodus schnelle Maske

GIMP Markierungsmodus schnelle Maske

Mit diesem füllen Sie den zu entfernenden Bereich mit roter Farbe. So können Sie Stellen, die noch nicht korrekt markiert (erkannt) sind, besser erkennen. Klicken Sie auf die kleine Schaltfläche in der linken unteren Ecke des Bildfensters oder wählen Sie über das Menü AuswahlSchnellmaske umschalten. Der von Ihnen ausgewählte Hintergrund sollte nun rot eingefärbt sein.

 

Nachkorrekturen des Hintergrundes

Stellen, die noch nicht eingefärbt sind, können Sie nun mit einem Stift oder Pinsel entfernen. Klicken Sie zuerst mit der Pipette aus dem Werkzeugkasten auf eine rot maskierte Stelle. Klicken Sie den Bleistift an und wählen Sie eine angemessene Grösse. Korrigieren Sie nun Stellen, die Sie ebenfalls entfernt haben möchten und noch nicht rot eingefärbt sind.

Nachkorrekturen Hintergrund

Nachkorrekturen Hintergrund

Vergrössern Sie die Ansicht des Bildes auf 200 % oder mehr. Sie können dann viel besser die feinen Details erkennen (schwarz-weisse Ameisen).

Schnellmaske beenden

Beenden Sie nun den Maskierungsmodus, indem Sie auf das Symbol unten links klicken oder über das Menü AuswahlSchnellmaske umstellen gehen.

Überpüfen Sie, ob im zu entfernenden Hintergrund keine weiss/schwarzen Flecken, so genannte Ameisen auftauchen. Ist das der Fall, schalten Sie die Schnellmaske wieder ein und korrigieren Sie diese Stellen nach.

Freigestelltes Familienwappen - Freistellen in GIMP

Freigestelltes Familienwappen

Das Motiv ist nun ausgewählt. Unter dem Menüpunkt Bearbeitenausschneiden kopieren Sie das Motiv in die Zwischenablage.

Öffnen Sie unter DateiNeu eine leere Bilddatei. Die Bildgrösse wird vom Originalbild gleich übernommen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die weisse Fläche und wählen Sie Einfügen. Das Wappen ist nun auf neutralem Hintergrund freigestellt. Schneiden Sie das Bild auf Wunsch zu und speichern Sie es ab.

» Motive mit Photoshop Elements freistellen






Ihre Fotos beurteilen lassen und Verbesserungsvorschläge erhalten?

Möchten Sie den Newsletter bekommen? » Melden Sie sich kostenlos an!




Seitencode: DT281, DT280