Fotopraxis

Schnappschuss oder Fotografieren?

Schnappschuss Streetfotografie, Sony DSC rX100iii, Zeiss f/1.8-2.8 24-70mm, 56mm KB, 1/320s, f/4, ISO125

Schnappschuss Streetfotografie

Schnappschuss? Fotografieren? Während einige sich freuen, einen tollen Schnappschuss gemacht zu haben, ärgern sich andere, wenn ihre Bilder als Schnappschüsse betitelt werden.

Die Definitionen von Schnappschuss könnten unterschiedlicher nicht sein. Im Dunden Online (www.duden.de) wird Schnappschuss folgendermassen definiert: Fotografie, deren Motiv gerade so im Bild festgehalten wird, wie es vorgefunden wird.

Wenn ich also eine schöne Bildkomposition von zwei Mohnblüten im Gegenlicht arrangiere, wäre das ein Schnappschuss. Ich habe das Motiv so vorgefunden und daran nichts verändert. Aber so einfach ist es nicht.

Schnappschuss Schweinemast

Schnappschuss Schweinemast, Samsung Galaxy S4, RetroCamera-App, Silver Efex Pro 2, 030 film noir 1

Schnappschuss oder Fotografieren?

Bei einem Schnappschuss stossen Sie rein zufällig auf Motiv, sind begeistert – und drücken auf den Auslöser. Sobald Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie das Motiv ins beste Licht rücken können und welche Kameraeinstellung die optimalste ist, fotografieren Sie. Das soll jetzt nicht heissen, dass Schnappschüsse schlechtere Bilder seien. Im Gegenteil: Wenn Sie einen tollen Moment auf der Strasse antreffen, die Kamera zücken und abdrücken müssen, weil Sekunden später dieses Motiv reizlos wäre, können Sie ein ganz aussergewöhnliches Foto machen – auch Schnappschüsse.

Beim bewussten Fotografieren achten Sie darauf, mit Ihrem Bild eine ganz bewusste Bildaussage zu vermitteln. Das braucht schon etwas Erfahrung und Auseinandersetzung mit dem Motiv und der Fototechnik – und es braucht vor allem Zeit. In der Streetfotografie haben Sie ein Bild im Kopf, arrangieren alles drum herum – und warten, auf den geeigneten Moment, um abzudrücken. Ein arrangierter Schnappschuss. Mit einigen Tipps wird es Ihnen aber bald gelingen, dass sich Ihre Bilder von den vielen anderen (eher unüberlegten) Schnappschüssen richtig gut abheben!

Schnappschuss an Blumenausstellung

Schnappschuss an Blumenausstellung, Nikon D750, Sigma Makro f/2.8 105mm, 1/750s, f/3.3, ISO100









Komponieren Sie Ihren Schnappschuss

Bevor Sie das nächste Mal abdrücken, halten Sie kurz inne – wenn das überhaupt geht, ohne dass Ihr Motiv verloren geht – und achten auf den gewählten Bildausschnitt. Könnten Sie noch etwas näher herangehen? Stören Elemente (Telefonstangen wachsen aus den Köpfen…)?

Viele Bilder würden besser wirken, wenn der Fotograf näher an sein Motiv herangegangen wäre.

Platzieren Sie Ihr Hauptmotiv einmal weg von der Mitte. Sie können als Hilfe an Ihrem Smartphone oder Ihrer Kamera die Drittels-Linien einblenden lassen. Das hilft ab und zu, weg von der Mitte zu kommen. Ausser, Ihr Motiv muss in der Mitte sein.

Setzen Sie Horizonte auf eine der waagrechten Drittelslinien.

Wenn Sie Zeit haben: Überlegen Sie, welche Aufnahmeposition auch noch möglich wäre. Ist eine darunter, welche die Bildwirkung noch unterstreicht? In der Fotografie nennen wir das Perspektive. So können Sie zum Beispiel aus der Froschperspektive fotografieren oder bei Kindern auf Augenhöhe gehen.

Horizonte setzen Sie nicht mittig, sondern in den unteren Drittel oder in den oberen Drittel – je nachdem, welche Bildaussage Sie sprechen lassen möchten.

komponierter Schnappschuss

komponierter Schnappschuss, Nikon D750, Tamron f/2.8 15-30mm, 15mm KB, 1/60s, f/16, ISO100

Geduld mitbringen

Nehmen Sie sich beim Fotografieren einfach ein bisschen mehr Zeit – und schon wird aus einem Schnappschuss ein tolles Foto, das Sie gerne herumzeigen werden.

Schnappschuss oder Fotografieren

Sonnenblume im Herbst, Nikon D5300, Sigma f/2.8 70-200mm, 105mm KB, 1/350s, f/4, ISO500

Wenn Sie noch mehr über die Möglichkeiten erfahren möchten, bei Schnappschüssen den fotografischen Blick schweifen zu lassen, finden Sie viele Tipps in den folgenden Artikeln:

» Der Weg zum guten Bild

» Die 10 besten Fototipps

» Fotografieren für Einsteiger

» Retrofotografie.ch – die Fotogalerie






Spiegelblick.ch - die Welt durch den Sucher betrachtet

Möchten Sie den Newsletter bekommen? » Melden Sie sich kostenlos an!




Seitencode: DT352