Fotopraxis

Durch Scheiben fotografieren

Weingläser in Schaufenster, Nikon D7000, Nikkor f/1.8 35mm, 52mm KB, 1/125s, f/4, ISO100

Weingläser in Schaufenster

Durch Scheiben fotografieren ist nicht immer einfach: Entweder ist das Motiv sehr nahe oder die Scheibe reflektiert und macht das Bild unbrauchbar.

Modellschiff in Vitrine

Modellschiff in Vitrine, Nikon D750, Tamron SP 35mm f/1.8 Di VC USD, 1/90s, f/4, ISO400

Durch Scheiben fotografieren – Reflexionen vermieden

Sie haben sicher auch schon versucht, Sujets hinter Scheiben zu fotografieren. Das stellt einen Fotografen vor einige Probleme: Es treten Reflexe und Spiegelungen auf, die nur schwer zu kontrollieren sind. Aber für fast alles gibt es auch eine Lösung:

Wenn Sie ein Stativ dabei haben, können Sie Ihre Kamera so ausrichten, dass der Scheibenreflex minimiert wird. Oft ist es aber im Museum untersagt, mit einem Stativ zu arbeiten. Dann hilft nur noch, die Kamera mit der Streulichtblende vorsichtig an die Scheibe zu legen und so zu fotografieren. Damit verhindern Sie die Reflexionen von Lichtern oder von Ihnen selbst auf dem Bild. Als Nebeneffekt können Sie durch die auf der Scheibe abgestützten Kamera eine längere Verschlusszeit wählen und so den ISO-Wert etwas tiefer setzen.

Diese Methode hilft aber nur, wenn Sie ein kleines Motiv hinter der Scheibe haben, welches noch in einem genügenden Abstand zur Scheibe positioniert ist. Sonst unterschreiten Sie die Naheinstellgrenze oder das Motiv können Sie gar nicht ganz auf das Bild bringen.

Im Beispiel ein Schiffsmodell in einer Vitrine. Links mit deutlichen Reflexionen, rechts ohne Lichtreflexe, das Objektiv an der Scheibe aufgesetzt.

Aber Achtung: Wertvolle Gegenstände werden in gesicherten Vitrinen ausgestellt. Allein schon das Berühren der Scheibe könnte einen Alarm auslösen!

Fotografieren mit Blitz – Durch Scheiben fotografieren

Wenn Sie mit Blitz vor einer Glasscheibe fotografieren, Sie ahnen es schon, ist das Ergebnis völlig unbrauchbar. Die Reflexion zerstört jedes Bild.

Reflexionen durch Blitz - Durch Scheiben fotografieren

Reflexionen durch Blitz

Edelschuh im Schaufenster

Edelschuh im Schaufenster, Nikon D5300, Nikkor f/1.8 50mm G, 75mm KB, 1/350s, f/1.8, ISO100


Tipps zum Fotografieren von Sujets hinter Glasscheiben

Es gibt eine Lösung, um solche Sujets zu fotografieren:

  • Achten Sie darauf, dass die Scheibe sauber ist. Mit einem Taschentuch lassen sich kleine Verunreinigungen entfernen. Nicht empfehlenswert ist dieser Tipp am Glas eines durch Alarm geschützten, wertvollen Objekts. 🙂
  • Legen Sie die Vorderfläche Ihres Objektivs – oder noch besser: Die Streulichtblende – vorsichtig direkt auf das Glas. Sie dürfen die Kamera auch leicht kippen, wenn das nötig ist. Das kann aber bereits wieder sichtbare Reflexionen zur Folge haben.
  • Wenn Sie die Streulichtblende oder das Objektiv direkt auf die Scheibe drücken können, stabilisieren Sie Ihre Kamera in der Regel so gut, dass Sie mit tieferem ISO-Wert und längeren Verschlusszeiten arbeiten können. Je tiefer der ISO-Wert, desto schärfer die Bilder und knackiger die Farben!
  • Haben Sie einen Helfer oder eine Helferin mit dabei? Mit einem schwarzen Tuch, welches hinter dem Fotografen (der ebenfalls möglichst dunkel bekleidet ist) gehalten wird, können Reflexionen aus der entgegengesetzten Richtung vermieden werden. Manchmal hilft auch ein schwarzer Regenschirm.
  • Versuchen Sie, das Sujets ins rechte Bild zu rücken. Bei den grösseren Ausstellungsstücken werden Sie mit einem Weitwinkel– oder einem Normalobjektiv arbeiten können, da die Gegenstände relativ nahe an der Scheibe liegen. Brennweitenbereich: etwa 18 bis 50 mm KB.
  • Sind es aber kleine Dinge – wie zum Beispiel Schmuck – benötigen Sie ein Objektiv mit einem guten Naheinstellbereich: Makroobjektiv mit 80 bis 120 mm Brennweite.
  • Fotografieren Sie im RAW-Format. So können Sie den Weissabgleich zuhause am Computer optimal einstellen. Die Kombination von Kunst- und Tageslicht könnte den automatischen Weissabgleich der Kamera irritieren.
Weingläser im Schaufenster - Durch Scheiben fotografieren

Weingläser im Schaufenster, Nikon D7000, Tamron SP 35mm f/1.8 Di VC USD, 52mm KB, 1/125s, f/2.8, ISO400

» Tipps zum Fotografieren im Museum

» Schaufenstermotive – mit der Kamera durch die Stadt

» Produktefotos – Auf Ebay, Ricardo verkaufen



Buchen Sie ein Fotocoaching per Mail.

Möchten Sie den Newsletter bekommen? » Melden Sie sich kostenlos an!


Seitencode: DT610